Search HP

„Wirtschaft macht Schule“ - Gelebte Kooperation am Beispiel der beruflichen Orientierung am Markgraf-Ludwig-Gymnasium

Am „Tag der beruflichen Orientierung“ am vergangenen Dienstag bekamen die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 9 des Markgraf-Ludwig-Gymnasiums die Chance sich über ihre Möglichkeiten der Berufs- und Studienwahl zu informieren. Zusammen mit unserem für die Berufs- und Studienorientierung verantwortlichen Lehrer Herrn Hemmann konnten 9. Klassen ihre persönlichen Fähigkeiten und Fertigkeiten reflektieren und sich über Berufsmöglichkeiten informieren. Neben einem Interessen- und einem Online - Test wurden die Schülerinnen und Schüler auch von unserem Kooperationspartner Mercedes Benz Rastattüber die Anforderungen und Möglichkeiten der Arbeitswelt informiert. Gemeinsam mit dem Chef der Nachwuchsgewinnung, Herrn Hambsch wurden dabei auch die Besonderheiten eines Bewerbungsgesprächs thematisiert. Dabei wurde den SuS anschaulich gemacht, welche Möglichkeiten es bei der Selbstdarstellung gibt und wie man Fehler beim Bewerbungsgespräch vermeiden kann.

Am Nachmittag stellten unter dem Motto „Eltern stellen ihre Berufe vor“ engagierte Eltern der 9. und 10. Klassen im familiären Ambiente ihre Berufsbiographien und Berufe vor. Somit war das Eis schnell gebrochen und die Schülerinnen und Schüler kamen mit den Vortragenden schnell ins Gespräch. Die Auswahl der vorgestellten Berufe konnte sich sehen lassen. So erlangten die Schüler einen Einblick in die Berufe: Hotelier, Key-Account Manager, Vermögensberater, Apotheker, Marketing-Manager, Logopäde und Geschäftsführer. Auch bei dieser Veranstaltung konnte ein Kooperationspartner des MLGs helfen. Marcus Bartle, Elternteil und Geschäftsführer der ARKU Maschinenbau nahm spontan teil und gab Einblicke in die Unternehmensführung.

Hardstraße 2 - 76530 Baden-Baden

Information : 07221 932366

FAX : 07221 932370

sekretariat@mlg-bad.de




 

Impressum

 

Datenschutzerklärung

 

Markgraf-Ludwig Gymnasium 2018