Menu

MLG aktuell 4 - 16/17

Einladung Ehemalige

Projekte After-School

After-School-Workshop für die Kursstufe

Sich im Dschungel der Bewerbungsverfahren und Bewerbungsfristen zurecht zufinden ist für viele Abiturienten nicht immer einfach. Deshalb bietet das MLG jährlich den sogenannten After School Workshop an, der nun bereits zum fünften Mal stattfindet. Einst von Frau Boning-Weber ins Leben gerufen, wird dieser nun von Frau Boning-Weber, Frau Bachmann und Herrn Hemmann betreut. Dieses Jahr haben die Betreuer für die Zwölftklässler ein straffes, aber informatives Programm zusammengestellt. Dabei findet der After-School-Workshop, wie schon in den Jahren zuvor, in zwei Modulen statt. Die Schüler der Jahrgangsstufe 1 werden von Ehemaligen und noch Studierenden über Verfahren und Probleme eines Studiums informiert. Schon in der Woche zuvor konnten die Schüler zudem individuelle Beratungstermine bei der Berufsberaterin für akademische Berufe der Agentur für Arbeit wahrnehmen, die ab diesem Jahr regelmäßig solche Beratungstermine am MLG anbieten wird. Darüber hinaus besuchen die Schüler kurz vor den Sommerferien die Grenke AG zu einem Assessment-Center-Tag. Dort werden ihnen neben Tipps und Tricks auch grundlegende Anforderungen an Bewerber vermittelt.Durchgeführt wurde der Workshop in diesem Jahr wieder von „Studenten-beraten“ e.V.. Dies ist eine Vereinigung, die es sich zum Ziel gesetzt hat, möglichst praktische Tipps von Studierenden an Schüler weiterzugeben. Was sind die Vorteile eines Hochschulstudiums? Wie funktioniert ein Studium an der Berufsakademie? Welche Chancen bieten sich durch ein Studium an einer Fachhochschule? Unter den Informierenden finden sich dabei jedes Jahr auch viele ehemalige MLG-Schüler, die gerne an Ihre Schule zurückkommen. Einen ganzen Vormittag fanden in der Aula Vorträge zu den oben genannten Themen statt. Danach standen die Studenten dann den zukünftigen Hochschülern in Kleingruppen Rede und Antwort. Im neu eingerichteten PC-Raum des MLG konnten die Schüler außerdem verschiedene Online-Tests zur Studien- und Berufswahl durchführen und so vielleicht der Antwort auf die Frage "Was studiere ich?" ein Stück näher kommen. Andere Schwerpunkte setzt die Informationsveranstaltung (Modul 2) bei der Grenke AG. Die Schüler verfassen im Vorfeld des Treffens einen eigenen Lebenslauf. Dieser wird dann vor Ort besprochen. Einzelne Schüler dürfen dann ein simuliertes Bewerbungsgespräch miterleben. Praktische Tipps gibt es da für alle, die bisher noch keine Erfahrungen gesammelt haben. Was darf ich über mich erzählen und was sollte besser nicht im Bewerbungsgespräch besprochen werden? Warum ist der erste Eindruck wichtig? Wie sollte ein Bewerbungsfoto aussehen? Bis hin zu der Frage, was man am Bewerbungsgesprächstag anziehen - oder besser nicht anziehen sollte. Den Organisatoren und der Grenke AG sei an dieser Stelle für das besondere Engagement und die jahrelang gute Zusammenarbeit gedankt.

 

Text und Fotos: Gal

 

Nächste Termine

Mo 24. July - ganztags
Schulfest?
Mo 24. July - ganztags
Sport- und Spielfest?
Di 25. July - ganztags
Abschluss im Kollegium, Verabschiedungen
Mi 26. July, 08:00 - 09:00 Uhr
Abschlussgottedienst
Mi 26. July, 09:00 - 10:00 Uhr
Abschlussveranstaltung im Schulhof

MLG Mediathek

Mensa

Markgraf Ludwig Gymnasium

Hardstraße 2
76530 Baden-Baden
Telefon: 07221-932366
Fax: 07221-932370
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Go to top